Curaviva Sektion Thurgau - GV 2019
GV 2019

Generalversammlung Curaviva Thurgau 2019

An der Generalversammlung vom 9. Mai 2019 in der Rehaklinik Dussnang hat Dominique Nobel sein Amt als Verbandspräsident nach über 10 Jahren abgegeben. Mit grossem Engagement hat er in den vergangenen Jahren den Verband der Thurgauer Pflegeheime geprägt und die Geschäftsstelle weiter ausgebaut. Das Image der Heime, gute Dienstleistungen und hohe Qualität der angeschlossenen Heime waren ihm nebst regem Austausch mit dem Gesundheitsamt, dem Departement für Finanzen und Soziales und dem Verband der Thurgauer Gemeinden wichtig. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für sein wertvolles und langjähriges Wirken und wünschen ihm alles Gute und dass nebst der anspruchsvollen Institutionsleitung des Alters- und Pflegezentrums in Amriswil, nun auch etwas mehr Zeit fürs Private bleibt.

Als Nachfolgerin wurde Marlene Schadegg, Vizepräsidentin von Curaviva Thurgau und seit 10 Jahren Geschäftsleiterin des regionalen Pflegeheims Sonnhalden in Arbon, ist  Betriebswirtin und angehende Gerontologin, einstimmig gewählt.

Volker Vatter, Seevida Arbon, übernimmt das Vizepräsidium.

Darüber hinaus wurden

  • Carlo Hirschhorn, Sattelbogen
  • Anna Jäger, AZ Kreuzlingen,
  • Stefan Koene, WPZ Eschlikon
  • Susanne Schwizer, RPH Romanshorn

in den Vorstand gewählt.

Auch aus dem Vorstand wurde Stefan Wohnlich verabschiedet, der sich zwar als Institutionsleiter zurückzieht, aber als Berater in Sachen Qualität der Heimwelt treu bleibt.

Zu unserem grossen Bedauern mussten wir auch von Doris Kiefer, der Pflegexpertin des Verbands, Abschied nehmen. Sie in ihrer Zeit bei Curaviva Thurgau hat viele Institutionen tatkräftig unterstützt. Ihr Rat wurde jederzeit geschätzt.

 

Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln